<- Zurück zur Übersicht

Prof. Dr. Carsten Reinemann

Professor für Kommunikationswissenschaft | Ludwig-Maximilians-Universität München

Carsten Reinemann (*1971) ist Professor für Kommunikationswissenschaft mit dem Schwerpunkt politische Kommunikation am Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung der LMU München. In den letzten Jahren konzentrierte sich seine Forschung und Lehre auf Themen rund um Populismus, Extremismus und Medienvertrauen. In jüngerer Zeit beschäftigt er sich auch mit den Veränderungen, die die Entwicklung hybrider Medienumgebungen für die Meinungsfreiheit (z. B. Hassrede), die Rationalität des öffentlichen Diskurses, die Macht von Medien und die Wissenschaftskommunikation mit sich bringt. Er hat mehrere Monografien und Editionen sowie zahlreiche Artikel in nationalen und internationalen Fachzeitschriften publiziert.

Beteiligt am Forschungsprojekt:
Messung von Meinungsmacht und Vielfalt im Internet: Pilotprojekt zur publizistischen Konzentrationskontrolle

www.bidt.digital/forschungsprojekt-meinungsmacht-internet/

Prof. Dr. Carsten Reinemann spricht hier:

14. Oktober | 14:30 Uhr

Wettbewerb um Meinungsfreiheit

Weitere Rednerinnen und Redner

Redaktionsleiterin „Wissen und Bildung aktuell“
Bayerischer Rundfunk
Professur für Informatik
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Scroll to Top