<- Zurück zur Übersicht

Foto: Susanne Lüdeling

Dr. Lena Frischlich

Gruppenleitung am Institut für Kommunikationswissenschaft | Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Lena Frischlich leitet am Institut für Kommunikationswissenschaft der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster die Nachwuchsforschungsgruppe „DemoRESILdigital: Demokratische Resilienz in Zeiten von Online-Propaganda, Fake News, Fear- und Hate Speech“. Frischlich forscht zu den Auswirkungen von Digitalisierung und Medienwandel auf (anti-)demokratische Kommunikation im Netz. Hierzu kombiniert sie Methoden der quantitativen und qualitativen empirischen Sozialwissenschaften mit Verfahren der sogenannten Computational Social Science. Seit 2020 ist Frischlich Mitglied im Jungen Kolleg der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste.

Dr. Lena Frischlich spricht hier:

14. Oktober | 14:30 Uhr

Wettbewerb um Meinungsfreiheit

Weitere Rednerinnen und Redner

Akademischer Rat am Lehrstuhl für Medieninformatik
Universität Regensburg
Professor of Public Policy, Governance and Innovative Technology
Technical University Munich
Scroll to Top