<- Zurück zur Übersicht

14. Oktober | 16:50 Uhr

Digitale Zukünfte gestalten: Gedanken zur Rolle akademischer Institutionen

Zum Abschluss der Konferenz spricht Urs Gasser in einer Keynote zum Thema „Digitale Zukünfte gestalten: Gedanken zur Rolle akademischer Institutionen“. Urs Gasser ist Professor für Public Policy, Governance and Innovative Technology an der TU München und war bis vor Kurzem Direktor des Berkman Klein Center for Internet & Society an der Harvard University und Professor an der Harvard Law School. Er berät als Mitglied des Digitalrats die Bundesregierung und wechselt zum Herbst nach München.

Die Intensivierung des digitalen Wettbewerbs zwischen nationalen und internationalen Akteuren – inklusive Staaten – im Zeitalter von Big Data und Künstlicher Intelligenz akzentuiert die Frage, welche Institutionen an der Schnittstelle von Technologie und Gesellschaft in Zukunft für das gemeinsame Wohl all jener Menschen einstehen, die von digitalen Umwälzungen und Verwerfungen in unterschiedlichem Maße betroffen sind. In dieser Keynote wird unter Berücksichtigung aktueller Entwicklungen und anhand konkreter Beispiele die These entwickelt, dass den Universitäten eine besondere und vielgestaltige Rolle zukommen kann und muss.

Hier spricht:

Professor of Public Policy, Governance and Innovative Technology
Technical University Munich

Mehr aus unserem Programm

Scroll to Top